< Neuer Vorstand …

30% mehr E-Ladestationen

21.01.2019 11:30


(AFU) 4.866 öffentlich zugängliche Ladepunkte zählt der Bundesverband Elektromobilität Österreich (BEÖ) in Österreich. Ein Plus von 30% gegenüber 2017. Erfasst werden darin sämtliche öffentliche Ladepunkte von Betreibern wie Energieunternehmen, Supermärkten und Hotels. In der Zahl nicht enthalten sind private Lademöglichkeiten.

Niederösterreich Top
In Niederösterreich sind mit 1.217 die meisten öffentlichen Ladeanschlüsse vorhanden. An zweiter Stelle liegt Oberösterreich mit 673, dicht gefolgt von der Steiermark (630). Wien zählt derzeit 616; in Kärnten gibt es 497, Tirol liegt mit 430 vor Vorarlberg (399), Salzburg (277) und dem Burgenland (127).
„Zu 80 Prozent wird zu Hause oder am Arbeitsplatz geladen, wobei in privaten Wohnanlagen und bei Firmenparklätzen noch Aufholbedarf besteht“, so Roland Ziegler, BEÖ-Sprecher.