< Holzkraftwerke sollen wesentlicher Teil der Stromwende bleiben

Kein Strom mehr aus Fossilen

05.12.2018 09:49


(HH) Ab 2050 soll kein Strom mehr aus fossilen Brennstoffen erzeugt werden, legt die EU-Kommission in ihrer Vision für eine klimaneutrale Wirtschaftspolitik vor, wie die Tiroler Tageszeitung berichtet. Um zu Null-Emissionen zu kommen, sollen bis 2050 Erneuerbare gefördert werden. EU-Kommissionsvizepräsident Maros Sefcovics verweist auf zusätzlich erforderliche Investitionen in der Höhe von 175-292 Mrd. € pro Jahr. Miguel Arias Canete, EU-Energiekommissar, gibt zudem an, dass das bisherige Ziel von Reduktionen in der Höhe von 60% nicht ausreichend wären - 80% des Stroms müssten bis 2050 aus erneuerbaren Energien stammen.