< Mindesteinfuhrpreise gesenkt

50-jähriges Stihl-Jubiläum

21.09.2017 15:31


v.li.: Norbert Pick, Stihl Vorstand Marketing und Vertrieb, Alexander Hembach, Geschäftsführer Stihl Österreich und Dr. Nikolas Stihl, Vorsitz von Beirat und Aufsichtsrat der Stihl Unternehmensgruppe.

(PA_Stihl) 1926 entwickelte Andreas Stihl die erste Motorsäge. Sein Ziel war es den Menschen die Arbeit mit und in der Natur zu erleichtern. In Österreich verlassen sich Profi- und Privatanwender seit 50 Jahren auf diese Entwicklung: Stihl Österreich blickt auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück. Unter dem Motto „Mission Zukunft“ galt es diese am 15. September ausgiebig zu feiern. Ort der festlichen Gala war der Hangar-7 in Salzburg. Neben einem abwechslungsreichen Showprogramm wurden die Gäste kulinarisch verwöhnt.

Innovativ, zukunftsorientiert, qualitativ-hochwertig: So lassen sich die Produkte von Stihl Österreich seit 50 Jahren beschreiben. Stihl entwickelt, fertigt und vertreibt motorbetriebene Geräte für die Forst- und Landwirtschaft sowie für die Landschaftspflege, die Bauwirtschaft und den Privatanwender. Die Produkte werden über den servicegebenden Fachhandel vertrieben. „Ob Motorsäge oder Robotermäher, für jeden Anspruch, jeden Nutzen, findet sich das passende Gerät. Diesen Erfolg bei Kunden seit über 50 Jahren in Österreich wollten wir gebührend feiern“, so Alexander Hembach, Geschäftsführer Stihl Österreich.

Gemeinsam stark. Um für diesen Erfolg Danke zu sagen, lud das Unternehmen Mitarbeiter und Fachhändler zu einer exklusiven Gala in den Hangar-7 nach Salzburg. „Ein Unternehmen ist mehr als die Herstellung von Produkten oder Dienstleistungen. Es zeichnet sich vor allem durch einen starken Zusammenhalt von Menschen aus, die täglich miteinander arbeiten, um gemeinsam erfolgreich Ziele zu erreichen. Den Mitarbeitern und Fachhändlern gilt es für diesen Zusammenhalt zu danken, der seit 50 Jahren in Österreich geschaffen wird“, so Hembach.  

Eine Gala für den Erfolg. Im Rahmen der Gala lobte auch Nikolas Stihl, Aufsichtsrat und Beiratsvorsitzender der Gründerfamilie, die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens. Norbert Pick, Stihl Vorstand Marketing & Vertrieb, sowie Alexander Hembach freuten sich über die rege Teilnahme an der Abendveranstaltung und blickten gemeinsam mit den Anwesenden in die Zukunft. Neben kulinarischen Genüssen wurden die Gäste auch von Kabarettist Gery Seidl und musikalischen Klängen von EGON7 unterhalten. Am nächsten Tag unterstrich das Unternehmen das Gemeinschaftsgefühl in Form eines vielfältigen Rahmenprogramms. Aktivitäten, von Segway fahren bis zum Mozartkugel-Kurs, wurden dabei angeboten. „Die beiden Tage waren eine gelungene Veranstaltung als Ausgangsbasis für erfolgreiche weitere 50 Jahre Stihl in Österreich“, ist Hembach stolz.