< 2. National Info Day

Im Rampenlicht - Wie werde ich gehört?

22.03.2017 09:00


Datum: 22. März 2017

Ort: Benediktinerstift Admont, Stiftskeller, 8911 Admont, Österreich

Veranstaltungsart: Fachtagung Kommunikation

Eintritt: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Beschreibung: „Man kann nicht, nicht kommunizieren“, lautet der berühmte Satz von Paul Watzlawick, einem österreichisch-amerikanischen Kommunikationswissenschaftler. Permanent wird kommuniziert - ob bewusst durch ein öffentliches Statement oder unbewusst, wie es zum Beispiel durch das persönliche Auftreten sein kann. Mitmenschen, Gemeindebürger oder Anrainer beobachten oft aufmerksam ihr Umfeld. Damit steht auch das Tun und Handeln von Betrieben und deren Eigentümern oder Wirtschaftsvertretern zumindest im Rampenlicht der regionalen Öffentlichkeit.
Die technische Entwicklung ermöglicht es heute, dass Ereignisse, Bilder und Videos über verschiedenste Kanäle schnell abgerufen werden können. Jeder kann mit jedem zu jedem Zeitpunkt in den Dialog treten. Gleichzeitig wird es aber immer schwieriger, Gehör zu finden. Alle - Laie oder Profi - bewegen sich am gleichen „Informationsmarkt". Die Gesellschaft ist mit einer Informationsflut und mit „Fake-News“ konfrontiert. Um dem entgegenzutreten, braucht es eine authentische und emotionale Sprache, die Bilder und Geschichten im Kopf erzeugt.
Jeder einzelne sollte sich seiner Möglichkeiten und Chancen bewusst sein, wenn es um das Thema Kommunikation geht. Ob betrieblich, persönlich oder als Branchenvertreter – der richtige Ton macht die Musik und ist oft ausschlaggebend für den Erfolg.

Weitere Informationen sowie das Online-Anmeldeformular finden Sie auf der Veranstaltungshomepage.